Veranstaltung | Kooperationsprojekt

Was kann Robotik? Abschlussveranstaltung des Projekts KuRoBi4all

Welche Rolle kann Robotik in öffentlichen Räumen wie Bibliotheken spielen? Am 09. Dezember 2022 lädt das Team von »KuRoBi4All« alle Interessierten zum zum feierlichen Abschluss des kooperativen Forschungsprojekts in die Janusz-Korczak-Bibliothek in Berlin-Pankow ein. Ab 17.00 Uhr präsentieren Künstler*innen, IT-Entwickler*innen und Studierende künstlerische Perspektiven auf das Thema Robotik, die während des Projekts entstanden sind.

Fr
09.12.

Uhrzeit
Ort


Janusz-Korczak-Bibliothek 
Berliner Str. 120
13187 Berlin Berlin

Google Maps
 
Kosten

Eintritt frei

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich

Veranstalter/in

Stadtbibliothek Pankow, HWR Berlin und das Künstler*innennetzwerk Artspring

Zur Projekt-Website
 

Projekt Kurobi

Gemeinsam einen Roboter erschaffen

Welche neuen Impulse für die tägliche Arbeit an kulturellen Orten, wie etwa Bibliotheken, die ebenfalls unter dem Einfluss des digitalen Wandels stehen, können aus einer transdisziplinären Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen Kunst und Robotik entstehen?

  • Was für ein Roboter soll entstehen?
  • Was muss er können?
  • Wie soll er aussehen?
  • Wer soll ihn nutzen?

Unter dem Projekttitel Kunst/ Robotik/ Bibliothek für Alle – kurz KuRoBi4all – loten die Stadtbibliothek Pankow, die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) und das Künstler*innennetzwerk Artspring die Potenziale aus, die Robotik im öffentlichen Raum von Bibliotheken bietet.

Ziel des Projekts war es, gemeinsam einen Roboter zu erschaffen, der eine für Bibliotheken sinnvolle Funktion erfüllt und bei dessen Gestaltung künstlerische Aspekte einbezogen werden. Das Projekt war partizipativ und schloss ausdrücklich die Einladung an die Öffentlichkeit ein, sich zu beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier können Sie den Veranstaltungshinweis herunterladen.